Das Recht des Arbeitnehmers auf tatsachliche Beschaftigung; Begrundung und Grenzen des allgemeinen Beschaftigungsanspruchs

Author:   Florian Eckel
Publisher:   Peter Lang AG
Volume:   18
ISBN:  

9783631849521


Pages:   228
Publication Date:   14 April 2021
Format:   Hardback
Availability:   Manufactured on demand   Availability explained
We will order this item for you from a manufactured on demand supplier.

Our Price $108.68 Quantity:  
Add to Cart

Share |

Das Recht des Arbeitnehmers auf tatsachliche Beschaftigung; Begrundung und Grenzen des allgemeinen Beschaftigungsanspruchs


Add your own review!

Overview

Durch ihre existenzsichernde Bedeutung nimmt die Erwerbsarbeit eine zentrale Rolle im Leben der meisten Menschen ein. Der Arbeitsvertrag bildet allerdings nicht nur die Basis materieller Wertschoepfung, sondern gewahrt dem Arbeitnehmer auch die Moeglichkeit zur Persoenlichkeitsentfaltung. Insofern ist heute weitgehend anerkannt, dass dem Recht des Arbeitgebers, die Arbeitsleistung in vertraglich geregeltem Umfang einzufordern, auch die Pflicht gegenubersteht, den Arbeitnehmer ordnungsgemass zu beschaftigen. Unter Berucksichtigung der historischen Entwicklung des Beschaftigungsanspruchs uberpruft der Autor dessen grundrechtlich gepragte Begrundung. Hierbei ordnet er die Beschaftigungspflicht aus schuldrechtlicher Perspektive in den zivilrechtlichen Pflichtenkatalog ein, bevor er in einem weiteren Schritt die Grenzen des Beschaftigungsanspruchs absteckt.

Full Product Details

Author:   Florian Eckel
Publisher:   Peter Lang AG
Imprint:   Peter Lang AG
Volume:   18
ISBN:  

9783631849521


ISBN 10:   3631849524
Pages:   228
Publication Date:   14 April 2021
Audience:   General/trade ,  General
Format:   Hardback
Publisher's Status:   Active
Availability:   Manufactured on demand   Availability explained
We will order this item for you from a manufactured on demand supplier.
Language:   German

Table of Contents

Reviews

Author Information

Florian Eckel studierte Rechtswissenschaften an der Georg-August-Universitat Goettingen. Anschliessend war er in Goettingen als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl fur Burgerliches Recht und Arbeitsrecht von Prof. Dr. Rudiger Krause tatig. Das Referendariat absolvierte er im Bezirk des Oberlandesgerichts Braunschweig mit Stationen in Goettingen, Hamburg und Hannover.

Tab Content 6

Author Website:  

Customer Reviews

Recent Reviews

No review item found!

Add your own review!

Countries Available

All regions
Latest Reading Guide

MDRG1

 VIEW OUR LATEST READING GUIDE HERE 

Shopping Cart
Your cart is empty
Shopping cart
Mailing List