Electric Laokoon

Author:   Michael Franz ,  Wolfgang Schaffner ,  Bernhard Siegert (Bauhaus University Weimar) ,  Robert Stockhammer
Publisher:   Walter de Gruyter
ISBN:  

9783050035048


Pages:   378
Publication Date:   05 February 2007
Format:   Hardback
Availability:   In stock   Availability explained
We have confirmation that this item is in stock with the supplier. It will be ordered in for you and dispatched immediately.

Our Price $126.76 Quantity:  
Add to Cart

Share |

Electric Laokoon


Add your own review!

Overview

Schon im 18. Jahrhundert standen die Funktionen der poetischen und kunstlerischen Zeichen in einem breiten Kontext verschiedenster Zeichentheorien und -praktiken - dies rekonstruierte der Band Das Laokoon-Paradigma , an den der vorliegende anschliesst. Noch enger knupfen sich die Verbindungen der Zeichenregime im Laufe des 19. und 20. Jahrhunderts, in denen die Zeichen in eine grosse Zahl neuer Medien und Maschinen eingespeist werden und damit ihren Status verandern. Electric Laokoon - wie die neue zeichenprozessierende Figur angesichts der zentralen Rolle der Elektrizitat in diesem Feld heissen mag - steht emblematisch fur eine historische Perspektive auf den Zusammenhang zwischen Semiotik und Sprachtheorie einer-, Medientheorie andererseits, der bisher meist vernachlassigt wurde. Die Lochkarte (ein Zeichen, das buchstablich Maschinen Befehle gibt) und die Grammatologie (eine Theorie der Zeichen in ihrer irreduziblen Medialitat) markieren die historischen Eckpunkte dieses Untersuchungsganges. Zwischen ihnen fuhrt der Weg uber maschinelle Notationen fur Sprache und Koerperbewegungen, kunstlerische Partizipationen an Kinematik und Hypnose, filmische Reflexionen von Ethnographie und Kriminalistik sowie literarische Reaktionen auf Telephon und Elektrizitat. Mit Beitragen von Inge Baxmann, Annette Bitsch, Robert Brain, Bernhard J. Dotzler, Michael Franz, Rodolphe Gasche, Hans-Christian von Herrmann, Ute Holl, Anton Kaes, Alexandre Metraux, Wolfgang Schaffner, Bernhard Siegert und Robert Stockhammer

Full Product Details

Author:   Michael Franz ,  Wolfgang Schaffner ,  Bernhard Siegert (Bauhaus University Weimar) ,  Robert Stockhammer
Publisher:   Walter de Gruyter
Imprint:   Walter de Gruyter
Dimensions:   Width: 15.60cm , Height: 2.20cm , Length: 23.40cm
Weight:   0.708kg
ISBN:  

9783050035048


ISBN 10:   3050035048
Pages:   378
Publication Date:   05 February 2007
Audience:   General/trade ,  General
Format:   Hardback
Publisher's Status:   Active
Availability:   In stock   Availability explained
We have confirmation that this item is in stock with the supplier. It will be ordered in for you and dispatched immediately.
Language:   German

Table of Contents

Reviews

Wer sich von der These einer Entanthropologisierung der Kunste durch das Auftreten technischer Medien nicht storen lasst, wird durch materialreiche Studien zu historischen Veranderungen in Kunstpraxis und -theorie erfreut. Achin Vesper in: arbitrium 16 Beitrage vor allem zur Mediengeschichte und -theorie des spaten 19. und fruhen 20. Jh. in den jeweils kommentierten Unterkap. 'Transformation der Kunste', 'Human Motor/ Raum/ Bewegung', 'Das Sichtbare und das Sagbare', 'Sprechen/ Handeln/ Horen' und 'Schalten/ Rechnen/ Steuern' verbinden exemplarisch Technik, Literatur(-theorie), Film, Photographie und Philosophie. Andreas Engelhart in: Germanistik, 49 (2008) 1-2


Author Information

Tab Content 6

Author Website:  

Customer Reviews

Recent Reviews

No review item found!

Add your own review!

Countries Available

All regions
Summer Reading Guide

 

Shopping Cart
Your cart is empty
Shopping cart
Mailing List