Das Wagnis des Gewoehnlichen: Ein Versuch uber den Glauben im Gesprach mit Ludwig Wittgenstein und Stanley Cavell

Author:   Andreas Hunziker
Publisher:   JCB Mohr (Paul Siebeck)
Volume:   32
ISBN:  

9783161495915


Pages:   342
Publication Date:   01 January 2008
Format:   Paperback
Availability:   To order   Availability explained
Stock availability from the supplier is unknown. We will order it for you and ship this item to you once it is received by us.

Our Price $204.95 Quantity:  
Add to Cart

Share |

Das Wagnis des Gewoehnlichen: Ein Versuch uber den Glauben im Gesprach mit Ludwig Wittgenstein und Stanley Cavell


Add your own review!

Overview

Ist christlicher Glaube ohne Metaphysik moeglich? Ist die Vorstellung einer nicht-metaphysischen Religionsphilosophie oder Theologie nicht selbstwiderspruchlich? Wie wir auf diese Fragen antworten, hangt wesentlich davon ab, was wir unter 'Metaphysik' verstehen. Andreas Hunziker stellt zur Diskussion, Metaphysik als eine bestimmte Denkweise zu verstehen, wie wir mit philosophischen und theologischen Problemen umgehen. Entsprechend besteht der Gegenstand der Metaphysikkritik nicht primar in bestimmten Vorstellungsinhalten, Theorien oder UEberzeugungen, sondern in dem, was der Autor die metaphysische Denkweise bzw. den metaphysischen Impuls nennt. Vor diesem Hintergrund entwickelt der Autor im Gesprach mit dem metaphysikkritischen Denken des spaten Wittgenstein, Stanley Cavells und Cora Diamonds eine Theologie des Gewoehnlichen. Diese versteht das Leben der Glaubenden weder aus dem, 'was hinter der Natur steckt und sie moeglich macht' noch aus der skeptizistischen Verneinung dieses metaphysischen Eskapismus. Ihre Aufgabe ist vielmehr therapeutisch: Sie besteht im Durcharbeiten der metaphysischen Phantasien, welche uns unseren Sinn dafur verstellen, was es heisst, mitten im gewoehnlichen Leben zu sein. Welches Verstandnis des christlichen Glaubens zeigt sich einer solchen Betrachtungsweise? Glaube ist eine Weise der Ruckgewinnung des Gewoehnlichen, die Gott verdankte Kehre vom tatsachlichen Gewoehnlichen zum moeglichen Gewoehnlichen.

Full Product Details

Author:   Andreas Hunziker
Publisher:   JCB Mohr (Paul Siebeck)
Imprint:   JCB Mohr (Paul Siebeck)
Volume:   32
Weight:   0.524kg
ISBN:  

9783161495915


ISBN 10:   3161495918
Pages:   342
Publication Date:   01 January 2008
Audience:   Professional and scholarly ,  Professional & Vocational
Format:   Paperback
Publisher's Status:   Active
Availability:   To order   Availability explained
Stock availability from the supplier is unknown. We will order it for you and ship this item to you once it is received by us.
Language:   German

Table of Contents

Reviews

Author Information

Geboren 1968; Privatdozent fur Systematische Theologie an der Universitat Zurich und Pfarrer in Suhr, Schweiz.

Tab Content 6

Author Website:  

Customer Reviews

Recent Reviews

No review item found!

Add your own review!

Countries Available

All regions
Latest Reading Guide

 

MD

Shopping Cart
Your cart is empty
Shopping cart
Mailing List